KOOPERATION

NATURSCHUTZGROSSPROJEKT SENNE UND TEUTOBURGER WALD

Zwei Großlandschaften in einem: Senne und zentraleuropäische Mittelgebirgslandschaften

1800 Hektar Wald, 575 Farn- und Blütenpflanzen, 80 Brutvogelarten und vieles mehr hat das Naturschutzgroßprojekt (NGP) Senne und Teutoburger Wald zu bieten. Zahlreiche der seltenen Pflanzen- und Tierarten findet man in Nordrhein-Westfalen fast nur hier.

Die zwei eng verzahnten Lebensräume Senne und zentraleuropäische Mittelgebirgslandschaft des Teutobuger Waldes mit ihren artenreichen Kalkbuchenwäldern, trockenen und feuchten Heidelandschaften sowie naturnahen Sandbächen sorgen für eine große Vielfalt in Flora und Faune.

Der Schutz und die langfristige Sicherung dieser national bedeutsamen und repräsentativen Naturräume ist eine Aufgabe, die jetztaufforsten.de mit jedem einzelnen Baum unterstützt: Naturschutz, fachlich fundiert.

Hotspot biologischer Vielfalt

Das NGP gehört aufgrund seiner Einmaligkeit zu einem der insgesamt 30 Hotspots der biologischen Vielfalt in Deutschland. Bereits seit 2003 ist es im Förderprogramm des Bundesamtes für Naturschutz und eines der insgesamt 83 deutschen Naturschutzgroßprojekte.

Schottische Hochlandrinder im NGP helfen beim Landschaftsschutz und sorgen dafür, das nicht alle Fläche wieder zuwachsen.
Wir freuen uns ganz ausserordentlich, dasS wir kooperieren!

Die erste Lieferung von 150 Rot- und Traubeneichen von jetztaufforsten wurde bereits im Dezember 2020 im NGP gepflanzt. Eichen zählen zu den Lichtbaumarten. Sie benötigen zum Wachstum mehr Licht als Schattenbäume wie die Rotbuche. Die licht- und wärmeliebenden Pflanzen- und Tierarten der Senne brauchen diese offene Waldstruktur.

Im NGP sorgen Schottische Hochlandrinder und Exmoor-Ponys dafür, dass die aufgelichteten Flächen nicht zuwachsen. Keine Sorge: Unsere neu gepflanzten Rot- und Traubeneichen sind vor ihnen geschützt.

Ab 2021 wird der Großteil der Bäume von jetztaufforsten im NGP gepflanzt. Hier geht´s zur Pressemitteilung zum Auftakt der Kooperation.

Zm Auftakt der Kooperation mit dem NGP Senne und teutoburger Wald werden 150 Eichen gepflanzt

Alle Bilder dieser Seite: © NGP Senne und Teutoburger Wald

Unsere Aufforstungsprojekte tragen aktiv zum Klimaschutz in Deutschland bei. Jeder gekaufte Baum  ist ein starkes Statement gegen den Klimawandel und für eine nachhaltige Zukunft.

Legen wir los!